🎇2024 Frohes neues Jahr!⚡
2 Jahre Garantie
15 Tage Rückgabe
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
      Gesamt
      Section
      Drop element here!

      E-Bike Vorderradmotor

      Ein Elektrofahrrad-Vorderradmotor ist ein Elektromotor, der in der Vorderradnabe eines Elektrofahrrads eingebaut ist. Es verleiht dem Fahrrad zusätzliche Kraft, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Der Motor wird von einem Akku angetrieben, der normalerweise am Rahmen des Fahrrads montiert ist, und kann von einem Sensor gesteuert werden, der die Trittgeschwindigkeit des Fahrers erkennt und die Leistungsabgabe entsprechend anpasst. Vorderradmotoren sind eine beliebte Wahl für Elektrofahrräder, da sie einfach zu installieren und kostengünstig sind und für die meisten Fahrarten ausreichend Leistung liefern können. Sie können jedoch auch das Handling des Fahrrads beeinträchtigen und sind möglicherweise nicht für anspruchsvolleres Gelände oder Offroad-Fahrten geeignet.
      26 Zoll E-Bike MTB Schwarz
      E-Bike 26 Zoll Mountainbike Grau
      E-Mountainbike 26 Zoll im Gelände fahren
      Wasserdichtes E-Mountainbike 500Wh
      Fahrrad Geometrie Größe MTB
      26 Zoll E-Bike MTB Schwarz
      E-Bike 26 Zoll Mountainbike Grau
      E-Mountainbike 26 Zoll im Gelände fahren
      Wasserdichtes E-Mountainbike 500Wh
      Fahrrad Geometrie Größe MTB

      E-Bike 26 Zoll MTB 500Wh 21-Gang-Schaltung

      €999,00

      Der starke bürstenlose Nabenmotor von Bafang bietet 5 einstellbare Unterstützungsstufen für effizientes Treten. Es ist leistungsstark für Stadt-, Strand- und Trailfahrten und bietet ein verbessertes Drehmoment und eine bessere Beschleunigung. Gepaart mit einem 48V/10,4Ah LG Lithium-Ionen-Akku kann das E-Fatbike pro Ladung bis zu 60 Kilometer zurücklegen.

      MEHR ERFAHREN

      25 km/h

      250w

      36V 14,5Ah

      ±100 km

      7-Gang-Schaltung

      125kg

      Die Verwendung eines Vorderradmotors für Elektrofahrräder bietet mehrere Vorteile:

      Einfache Installation: Ein Vorderradmotor ist im Vergleich zu einem Hinterradmotor relativ einfach zu installieren, da keine Änderungen am Fahrradrahmen erforderlich sind.

      Kostengünstig: Vorderradmotoren sind in der Regel günstiger als andere Arten von Motoren, was sie zu einer erschwinglicheren Option für Menschen machen kann, die ihr vorhandenes Fahrrad in ein Elektrofahrrad umwandeln möchten.

      Bietet Traktion: Der Motor befindet sich in der Vorderradnabe, was für zusätzliche Traktion und Stabilität sorgen kann, insbesondere bei nassen oder rutschigen Bedingungen.

      Gut für flaches Gelände: Vorderradmotoren sind ideal für flaches Gelände und zum Pendeln, da sie eine effiziente und zuverlässige Leistung liefern.

      Ausgewogene Gewichtsverteilung: Das Gewicht des Motors im Vorderrad kann dazu beitragen, das Gewicht des Akkus auszugleichen, der sich normalerweise hinten im Fahrrad befindet, und so für eine stabilere Fahrt sorgen.

      Leiser Betrieb: Vorderradmotoren sind in der Regel leiser als andere Motortypen, was für ein angenehmeres Fahrerlebnis sorgt.

      Einfach zu bedienen: Der Motor kann mit einem einfachen Gashebel oder einem Pedalunterstützungssensor gesteuert werden, wodurch die Unterstützungsstufe während der Fahrt einfach angepasst werden kann.

      FAQs